Britta Katharina Dassler
Nur die Sache ist verloren, die man selbst aufgibt.
Denken wir neu.

Über mich

Wer etwas ändern möchte, muss sich einbringen - diesem Rat meiner Söhne folge ich auch als Mitglied des Deutschen Bundestages.

Ich wurde am 22. Juli 1964 geboren und bin seit 1992 mit meinem Mann Michael verheiratet. Gemeinsam haben wir zwei wundervolle Söhne Maximilian und Alexander. Seit 1995 bin ich selbständige Unternehmerin.

Portraitphoto
Download Pressefoto

Positionen

Sportpolitik, Bildung und Wirtschaft sind meine Kernthemen - als sportbegeisterte Herzogenauracherin, Unternehmerin und Mutter.

Sport

Millionen Vereinsmitglieder engagieren sich in der größten deutschen Bürgerbewegung für ein faires Miteinander. Sport bringt die Menschen zusammen – unabhängig von Herkunft, sozialem Status oder religiöser Überzeugung. Um den Breitensport zu stärken, will ich die Ehrenamtlichen von unnötiger Bürokratie befreien. Im Spitzensport sollen effizientere Förderungsformen entstehen. Dabei gilt allerdings: Nur sauberer Sport ist förderungswürdig.

Bildung

Bildung ist die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben. Denn nur ein Mensch, der gelernt hat, die Welt zu verstehen, wird darin auch seinen Weg finden. Obwohl Bildung die Zukunftschancen der Menschen wesentlich bestimmt, wird sie von der Politik zu oft vernachlässigt, weil ihr Nutzen erst Jahre später erkennbar wird. Unsere Kinder haben jedoch die weltbeste Bildung verdient. Das sind wir zugunsten ihrer Zukunft schuldig.

Wirtschaft

Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne starke Wirtschaft ist alles nichts: Sie schafft Arbeitsplätze, sodass Menschen ihr Leben selbst bestreiten können. Sie sorgt für Steuereinnahmen, aus denen Rechtsstaat, Infrastruktur, Kultur- und Sozialstaat finanziert werden. Deutschlands wirtschaftliche Stärke läuft jedoch nicht von selbst – im Gegenteil. Deshalb möchte ich den deutschen Wirtschaftsstandort stärken.

Neuigkeiten

Ich bin gerne für Sie ansprechbar als Ihre Abgeordnete für den Wahlkreis Erlangen.

Lasst es uns ändern! Deshalb beide Stimmen am 14. Oktober für die FDP!!!

FDP Bayern

Überflüssige Bürokratie belastet den Mittelstand und Start-ups. Neben einem Steuersystem, das die Mitte der Gesellschaft entlastet, muss es insbesondere für Start-ups und Mittelständler die Möglichkeit geben, sich bürokratiefrei und ohne unangemessen hohe Abgaben zu entwickeln. Es darf aber nicht sein, dass sich globale Unternehmen durch Subventionen oder Steuertricks vor Zahlungen drücken, für die dann die regional verwurzelten Unternehmen aufkommen müssen. Wirtschaft ist nicht alles. Aber ohne eine starke Wirtschaft ist alles nichts. #FrischesBayern

Wir brauchen die weltbeste Bildung in Deutschland. Das gilt heute genauso wie vor einem Jahr.

Junge Liberale JuLis

Wir kämpfen für die Beste #Bildung der Welt. Was das konkret heißt? Das zeigen wir euch heute einmal mit Tom.

Mein politischer Werdegang

Ich bin Mutter, Unternehmerin, Kommunalpolitikerin, Mitglied im Deutschen Bundestag und Gründungsmitglied des Zonta Club Herzogenaurach.

  • 2008

    Ich wurde Stadträtin in Herzogenaurach

  • 2008

    Ich wurde Kreisrätin im Landkreis Erlangen-Höchstadt

  • 2015

    Ich wurde stellvertretenden Landesvorsitzenden der FDP Bayern

  • 2017

    Ich wurde Mitglied im Deutschen Bundestag

Mein Büro

Mein Büro unterstützt mich in Berlin und meinem Wahlkreis bei meiner Arbeit als Ihre Abgeordnete im Deutschen Bundestag.

Sven Kopeczinski

Büroleiter des Hauptstadtbüros

Axel Rötschke

Büroleiter des Wahlkreisbüros

Felix Braun

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Andre Lehmann

Studentischer Mitarbeiter für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Theresa Monaghan

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sonja Schwenk

Sekretariat und Assistenz

Kontakt

Mehr Informationen zu mir und meiner Arbeit finden Sie unter www.brittadassler.de oder schreiben Sie mir eine E-Mail an britta.dassler@bundestag.de.

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 227 72 260